Veröffentlicht in Uncategorized

Was ein gutes Essen mit dem Üben gemeinsam hat! Teil 3

Und nun ist es Zeit für die musikalische Nachspeise! Ihr habt gut gespeist, seit satt, aber was schließt den musikalischen Magen? Ich sehe das ganz pragmatisch, um mich schon heute für das nächste Üben zu motivieren, beende ich meine Übungszeit mit etwas, das mir RICHTIG Spaß macht.

Jetzt geht es allein um den Spaß!

Ist es beim Aufwärmen noch hilfreich auch technische Übungen zu verwenden um zum Beispiel die Finger zu dehnen, so spielt diese Komponente jetzt keine Rolle mehr. Der Nachtisch dient allein dem guten Nachgeschmack. Spielt etwas, das Euch mit guter Laune in den Tag entlässt! Habt ihr ein Lieblingsstück? Wunderbar, spielt es, wenn Euch danach ist. Ihr wolltet schon immer mal improvisieren? Dann denkt Euch eine eigene Melodie aus! Ihr wollt Euer Pflichtstück mal ganz anders spielen? Dann macht Euch jetzt aus dem Ernst einen Spaß!

Worum geht es?

Es geht jetzt darum angenehme Gefühle mit dem Üben zu verknüpfen. Schafft Euch jetzt eine Basis auf die Ihr Euch beim nächsten Üben wieder freuen könnt. Diese Zeit am Ende einer Übung gehört nur Euch, sie dient keinem Lehrer und keinem anderen Ziel als Euch Freude zu bereiten und ist trotzdem ein wertvoller Beitrag, denn so unterstütz ihr Eure Motivation und Eure Freude an der Musik.

Musik ist in erster Linie Ausdruck!

Natürlich braucht man technisches Können und gestalterisches Wissen, aber hier kommt Eure Chance dieses eigenverantwortlich und völlig frei anzuwenden. In diesen letzten Minuten der Übung könnt Ihr Euren ganz persönlichen Draht zu Eurem Instrument erkunden und ausbauen. Diese Zeit ist genauso wichtig wie das Einspielen und das konzentrierte Erarbeiten von Neuem. Deshalb plant diese ganz persönliche Zeit am Instrument unbedingt mit ein.

Habt Ihr Fragen? Dann stellt Sie mir, ich antworte Euch gerne!

 

Advertisements

Autor:

Ich bin Musikerin und begeisterte Hundebloggerin.

Die Angabe von persönlichen Daten ist freiwillig aber nicht notwendig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s