Veröffentlicht in Aktuelles, Für Anfänger, Gedanken, lernen lernen, Uncategorized

5 Gründe ein Instrument zu lernen

Ist es eigentlich noch zeitgemäß ein Instrument zu lernen? Eindeutig JA, und WARUM, dass erfahrt Ihr gleich!

Grund Nr.1

Üben ist ein bisschen wie meditieren, es „entschleunigt“. Ihr konzentriert Euch ganz auf eine Tätigkeit für die Ihr Kopf und Hände und manchmal auch die Füße braucht. Dagegen haben Grübeleien und Sorgen keine Chance, lasst Ihr Euch auf das Üben ein, werdet Ihr feststellen wie befreiend das sein kann.

Grund Nr.2

Bald werdet Ihr feststellen, dass Musik ein kraftvolles Ausdrucksmittel und eine Sprache ist, die Ihr selbst sprechen lernen könnt. Das Schöne daran ist, es gibt keine bösen oder falschen Wörter, niemand wird Euch das Wort im Munde umdrehen oder beleidigt sein. Dafür könnte Ihr mit Eurer Musik – also mit den eigenen Händen – Stimmungen erschaffen und andere sowie Euch selbst beschenken.

Grund Nr.3

Ihr werdet bessere Zuhörer! Euer Musikgeschmack wird sich ausbilden, Ihr werdet mehr „hören“ und bewusster wählen WAS ihr hört. Ihr werdet vielleicht bald die bunte Vielzahl an Stilen fernab des akustischen Mainstreams suchen und finden und Interpreten anders bewerten. Ihr könnt Euch zu akustischen „Feinschmeckern“ entwickeln.

Grund Nr.4

Ihr bekommt ein anderes Gefühl für Euren Körper, mit dem Ihr am Instrument zusammenarbeitet. Ihr schult die Körperhaltung, die Aufmerksamkeit, die Feinmotorik, den Tastsinn, Ihr lernt darauf zu achten Euch frei und trotzdem kraftvoll zu bewegen und Verspannungen rechtzeitig zu spüren und zu lockern. 

Grund Nr.5

Ihr lernt andere Menschen kennen, wenn Ihr gemeinsam musiziert. Es gibt so viele verschiedene Ensembles denen man sich anschließen kann, sobald man sein Instrument etwas besser beherrscht. Fast alle meine guten Freunde habe ich über die Musik kennengelernt. Das könnte Euch auch so gehen!

Na? Neugierig geworden? ☺

Advertisements

Autor:

Ich bin Musikerin und begeisterte Hundebloggerin.

3 Kommentare zu „5 Gründe ein Instrument zu lernen

Die Angabe von persönlichen Daten ist freiwillig aber nicht notwendig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s