Veröffentlicht in Aktuelles, Instrumente, meine Schüler, Menschen, Uncategorized

Wie Valentin zur Geige kam…

…das erfahrt Ihr heute! Valentin Dötsch ist 9 Jahre alt und ich darf ihn schon seit mehreren Jahren unterrichten. Noch bevor er in die Schule kam, hat Valentin mit dem Geigespielen begonnen und er gehört zu den Kindern, die ganz genau wissen was sie wollen, das bewundere ich sehr! 

Hallo Valentin, wie bist Du darauf gekommen Geige zu lernen?

Weil ich mit meinem Papa oft Geigen im Fernsehen gesehen habe, im Orchester…

Stimmt, in Orchestern spielen viele Geigen mit! Du hast ja vor der Schule angefangen Geigenunterricht zu nehmen, hattest Du so jung schon Lust zum täglichen Üben?

Mmmmmmh… manchmal ja, manchmal nein.

So war es bei mir ganz am Anfang auch, ich musste erst lernen aus dem Üben eine normale tägliche Routine zu machen. Deine Eltern haben Dich ja damals toll dabei unterstützt!

 

Welche Hobbies hast Du denn noch?

Rennen und Schwimmen…

Wo rennst Du denn?

Ich laufe unter Hindernissen durch oder springe darüber, wenn sie ganz klein sind. Ich übe mich im Polizist Sein!

Du möchtest Polizist werden wenn Du groß bist?

Finde ich einfach cool!

Was findest Du daran cool?

…das Polizisten sportlich sind, manchmal Hunde haben und Verbrecher aufspüren.

 

Aber Du weißt, dass es da nicht wie im Krimi zugeht?

Jaaaa!

Findest Du so eine Arbeit gefährlich?

Ein bisschen… Ich will ein ganz einfacher Polizist werden.

Hast Du auch Lego-Polizisten? Ich weiß ja, dass du Lego magst…

Ja! Viele! Ich habe eine Polizeistation, einen Hundewagen, einen Streifenwagen….

Und trotzdem hast Du noch Zeit um Geige zu lernen, – ich schmunzle- macht es denn noch Spaß?

Ja!

Welches Stück hat Dir bisher am besten gefallen?

Ich finde alle gleich schön. Aber am liebsten würde ich „Wennst no amoi so ham kummst“ spielen, aber das geht noch nicht.

(Dazu gibt es in der Tat ein sehr witziges Youtube-Video!) Aber vielleicht geht es ja bald! Dann lass uns jetzt mal den Unterricht beginnen. Vielen Dank für Dein Interview!

Na, hab ich gerne gemacht!

Advertisements

Autor:

Ich bin Musikerin und begeisterte Hundebloggerin.

Die Angabe von persönlichen Daten ist freiwillig aber nicht notwendig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s