Veröffentlicht in Violine/Viola, Zubehör

Der Wackeldackel

Die Beziehung zwischen Spieler und Schulterstütze würde ich immer als speziell einstufen. Manche suchen lebenslang nach der passenden Stütze, ich habe auch schon zahlreiche durch: eine macht Nackenschmerzen, die andere fällt immer runter (Wackeldackel), die Nächste lässt sich nicht ordentlich anpassen oder man muss dafür 100 Extratools dazukaufen…. Dazu kommt, dass jeder einen anderen Körperbau, wodurch es nicht DIE Stütze gibt…. Eigentlich sucht jeder nach dem kleinsten Übel. Gebt nicht auf, sondern sucht, dreht und schraubt weiter bis ihr euch halbwegs wohl fühlt! Besonders bei wachsenden Kindern ist die Einstellung der Stütze ein Dauerthema, sprecht mit Eurem Lehrer und/oder Geigenbauer, wenn ihr das Gefühl habt „DA PASST WAS NICHT“.

Advertisements

Autor:

Ich bin Musikerin und begeisterte Bloggerin!