Veröffentlicht in Violine/Viola

Heute schon geputzt?

Ihr müsst nicht gleich mit dem Staubsauger ran, aber ein weiches, trockenes Tuch ist der beste Freund eures Instrumentes! …Gleich nach Euch😉. Beim Spielen löst sich Kolophonium vom Bogen und lagert sich an den Saiten und auch überall sonst auf dem Instrument ab. Lässt man den Staubfilm dann legen, verklebt er die Saiten und Frist sich in den Lack. Auch auf der Bogenstange sammelt sich Kolophonium. Deshalb gibt’s heute eine Putzerinnerung. Ran an den Lack!

Bevor ihr irgendwelche Lotions auf euer Instrument schmiert, fragt bitte immer zuerst euren Geigenbauer, ob das dem Lack nicht eher schadet als nutzt.

Advertisements

Autor:

Ich bin Musikerin und begeisterte Bloggerin!

Die Angabe von persönlichen Daten ist freiwillig aber nicht notwendig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s