Veröffentlicht in lernen, lernen lernen, viola, violine, Violine/Viola

Wie ich Tonleitern zu schätzen lernte

Viele Jahre habe ich als Schülerin jede Woche Tonleitern aufbekommen. Jede Tonart war vertreten, auf jeder Saite, über mehrere Oktaven… Ich habe sie brav geübt, aber warum das Gold wert war, habe ich erst später wirklich begriffen!

Durch das regelmäßige Üben von Tonleitern, fühlen sich meine Finger heute in allen Tonarten zu Hause. Meine Hörerwartung ist geschult und das Blattspielen fällt mir leicht. Mit Tonleitern lernt man flüssige Notenfolgen zu spielen und man kann an ihnen wunderbar Stricharten üben. Heute bin ich meiner damaligen Lehrerin sehr dankbar, dass sie mir mit Geduld und Weitblick dieses Fundament mit auf den Weg gegeben hat und ich versuche dieses Erbe auch an meine Schüler weiter zu gehen.

Autor:

Ich bin Musikerin und begeisterte Bloggerin!