Veröffentlicht in Aktuelles, Erholung, Gedanken, Inspiration, Schuljahr, Unterricht

Mut zum Auftanken

In den letzten Jahren höre ich immer wieder das Wort Stress. Klar, jeder kennt es, jeder sagt es…. Aber wenn schon Grundschulkinder Panik bekommen wenn sie an das nächste Schuljahr denken, dann macht mich das nachdenklich.

Musikunterricht ist das was im Zeitplan nach der Schule kommt. Nicht selten bleibt vielen Schülern und auch Erwachsenen kaum noch Raum für anspuchsvollere Hobbys. Ich sehe oft, dass panisch alle Freizeitaktivitäten gestrichen werden oder das Schüler Schuldgefühle haben, weil sie mit Hausaufgaben und Üben und überhaupt allem nicht mehr hinterher kommen.

Ich habe in meinem Leben oft erlebt, dass man sich in stressigen Situationen gerade dort die Zeit nicht nimmt wo man sie am dringendsten benötigt: bei der Entspannung. Einfach mal ganz bewusst nichts tun, Hobbys pflegen die den Kopf freipusten, Fernseher und Smartphone ausschalten, Zeit zum Träumen nehmen… All das sollte nicht an letzter Stelle stehen, sondern wie Medizin eingesetzt werden. Kein Auto fährt, wenn der Tank leer ist.

In diesem Sinne wünsche ich mir für mich selbst und alle die das hier lesen:

Mut zum Auftanken!

Autor:

Ich bin Musikerin und begeisterte Bloggerin!