Blockflöte

k1024_img_0388bea

 „Blockflöte“ ist der Überbegriff für eine ganze Flötenfamilie, zu der die Sopranino-, Sopran-, Alt-, Tenor- und Baßflöte gehören.

Die Sopranflöte gilt als ideales Einsteigerinstrument, weil sie für Kinderhände bestens geeignet ist und zudem nicht viel kostet.

Dennoch ist sie ein vollwertiges Instrument und die Flöte wirklich zu beherrschen, braucht nicht weniger Kunstfertigkeit und Zeit wie jedes andere Instrument. Im Verlauf des Unterrichts kommt meist die Altflöte dazu, die einen wärmeren, etwas tieferen Klang hat, aber eine größere Spannweite der Hand benötigt.

Gerade die Altflöte ist auch für Erwachsene „Anfänger“ gut geeignet und hat einen wunderbaren weichen Klang.

Blockflötenunterricht gebe ich gern in kleinen Gruppen, maximal 2-3 Schüler oder als Einzelunterricht.

Meine Preise:

Einzelunterricht:

  • 45 Minuten pro Woche: 85 Euro pro Monat
  • 30 Minuten pro Woche: 65 Euro pro Monat

Gruppenunterricht

  • Zweiergruppe: 45 Minuten pro Woche: 45 Euro pro Schüler/Monat
  • Dreiergruppe: 45 Minuten pro Woche: 35 Euro pro Schüler/Monat

Bei Kindern ist der wöchentliche Unterricht sehr empfehlenswert, mit Erwachsenen kann ein anderer Rhythmus gefunden werden, falls es zeitlich nicht möglich ist, wöchentlich am Unterricht teilzunehmen.

Zum gegenseitigen Kennenlernen biete ich eine kostenlose Probestunde in den Räumlichkeiten bei mir in Zell an.

Für Schüler, die einfach das Instrument ausprobieren wollen, ohne sich gleich für einen längeren Zeitraum festzulegen biete ich einen Schnubberkurs an:

5 Stunden (45 Min) für 100 Euro

Der Unterricht kann bei mir In Zell stattfinden:

Erika Kohlprath

Margetshöchheimerstraße 81, Zell am Main

ca 20 Minuten mit dem Bus vom Hauptbahnhof und direkt an der Bushaltestelle.

Ich komme würzburgweit auch gerne zu Ihnen, es kommen dann Anfahrtskosten von 5 Euro pro Anfahrt dazu.

Weitere Kontaktdaten und Infos zu mir und meinem Unterricht finden Sie auf der Seite: Erika Kohlprath.

Kein Ausweis von Umsatzsteuer, da Kleinunternehmer gemäß § 19 Abs. 1 UStG