Veröffentlicht in Aktuelles, Ausreden, Übe-Tipps, Üben, Beginn, DIY, E-Piano, Handwerkszeug, klavier, lernen, lernen lernen, Motivation, Unterricht, Veitshöchheim, Violine/Viola, Würzburg, Wissenswertes, zu Hause konnte ich`s aber

Keine Zeit zum üben? Wetten, dass doch?

K1024_IMG_0015

Etwas Neues lernen ist eigentlich großer Spaß, nur wissen das viele nicht. Warum nicht? Oft wird bereits mit dem Wort „ÜBEN“ nicht viel Gutes verbunden: Man sieht sich bei strahlendem Sonnenschein in einem Zimmer hocken, der Minutenzeiger schleicht nur schleppend dahin, die Finger fühlen sich schwer und das Gewissen noch schwerer an, denn man kam ja langer nicht dazu, aber heute…heute muss die Welt gerettet werden am Klavier/an der Geige/ an der Bratsche. Klar, das kann man so machen, aber es geht auch anders 🙂 ….. „Keine Zeit zum üben? Wetten, dass doch?“ weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht in Aktuelles, DIY, Handwerkszeug, Veitshöchheim, Violine/Viola, Würzburg, Zubehör

Wiederholungstäter beim Bemalen von Geigen

Und ich habe es wieder getan….diesmal serviere ich Euch alle Entwicklungsschritte in einem Bild als Collage! Zur Sicherheit: bitte probiert das NICHT an einem Instrument auf dem ihr noch spielen wollt! Ich habe nur ausrangierte Geigen bemalt.

Veröffentlicht in Aktuelles, Die ersten Stunden, Gedanken, Handwerkszeug, Instrumente, lernen, lernen lernen, Unterricht, Was ist eigentlich...?, Was passiert im Unterricht

Das Vorzeigekind

Bei Schülern im Grundschulalter habe ich gerne ein Elternteil im Unterricht dabei. Die Kinder fühlen sich dann sicher, die Eltern sehen, wie der Unterricht abläuft und können dem Kind zu Hause bei Erinnerungslücken eine Gedankenstütze sein. Problematisch wird es dann, wenn die Eltern im Unterricht anfangen zu kommentieren oder zurecht zu weisen. Ist es Anfangs noch ein „Höre zu!“ oder „Steh gerade!“ wird später daraus ein „Streich doch gerade!“ oder „Nimm die Geige hoch!“ „Das Vorzeigekind“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gedanken, Handwerkszeug, lernen, lernen lernen, Motivation, Uncategorized, Unterricht, Zu alt oder zu jung zum Lernen?

Gestohlene Träume

In den letzten Jahren meiner Arbeit, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass eine der größten Vorteile von Kindern beim Lernen ihre Unvoreingenommenheit ist. Sie haben selten klar vor Augen wie weit ihr Entwicklungsweg vielleicht noch sein könnte, sondern sie leben im Jetzt und haben Spaß! Sie kommen garnicht auf die Idee Ihre Träume täglich mit der Realität abzugleichen um dann zu überschlagen ob das effektiv und zielführend ist, was sie gerade tun.  „Gestohlene Träume“ weiterlesen