Vom Glück niemanden benoten zu müssen!

Überall werden wir bewertet oder bewerten selbst. Aber was genau ist wertvoll? Und gibt es ein Maß mit dem man jeden messen kann? Ich bin sehr glücklich in meinem Beruf keine Bewertungen abgeben zu müssen die suggerieren objektiv zu sein.

Gemeinsam statt einsam

Für die Übemotivation ist es ein großes Geschenk, wenn man das Gelernte auch anwenden kann. Es braucht dafür keine große Bühne, sondern einfach Menschen mit denen man die eigene Leidenschaft teilen kann. Kammermusik ist auch ein schöner Weg um neue Menschen kennenzulernen. Daher mein Tipp: sucht Euch Gleichgesinnte für noch mehr Freude an der Musik!

Hausmusik – zuhause üben

Bisher hatte ich immer das Glück sehr tolerante Nachbarn zu haben. Ich habe in der Vergangenheit nur einen Nachbarn erlebt, den mein Üben gestört hat, und dieser Nachbar hat damals Platz bis nach Mitternacht die Wände zum Techno wackeln lassen. Hausmusik ist prinzipiell zu bestimmten Zeiten und in bestimmten Umfang erlaubt. Heute teile ich mit…

So war unser Wandertag

Der Wandertag, den für meine Geigenklasse die Wanderführerin Martina Dötsch möglich gemacht hat ist inzwischen bereits eine Woche her! Wir hatten sehr großes Glück mit dem Wetter, obwohl es bereits spürbar kälter war als in den Wochen davor, konnten wir noch „die letzten Sonnenstrahlen“ abgreifen. Vielleicht war unsere Wanderung ein wenig lang geraten, aber sie…

Erster Streicherklassen-Wandertag

Am 21. Oktober 2018 gehen wir wandern. Bereits nach dem Frühlingskonzert hatte ich das Gefühl, dass es schade ist, dass jeder nach überstandenem Auftritt wieder nach Hause fährt. Deshalb werden wir nach dem diesjährigen Herbstkonzert am nächsten Tag die Aufregung vom Vortag „wegwandern“ und zwar so richtig mit einer Wanderführerin und Einkehr auf der Halbzeit.