Die Kalimba – Musikalische Früherziehung

In der Musikalischen Früherziehung versuchte ich den Kindern möglichst viele Klänge zu zeigen. Einfache Instrumente auf denen die Kinder ohne Vorkenntnisse selbst Töne erzeugen können, machen besonders viel Spaß.

Die alte Lady

… Nein, nicht ich, sondern die Gitarre. Sie ist nicht wertvoll, aber sie hat Geschichte: Ein Hund aus der Familie meines Mannes hat als Jungspund darauf herumgekaut. Man sieht es noch immer, allerdings funktioniert die alte Lady trotzdem. Ich würde sagen sie hat Charakter!

Regenzeit… was tun?

Es ist ja nicht so, dass man als Musiker bei schlechtem Wetter nix vernünftiges tun könnte… Aber manchmal ist Üben einfach nicht das Richtige. Deshalb habe ich heute für meine 2 Früherziehungs-Gruppen gebastelt:

Rhythmus fühlen und Lieder singen

Ich freue mich sehr, dass am 8.1.2019 mein erster Kinderkurs startet. Im Kindergarten St. Barbara werde ich einmal wöchentlich mit 7 Kindern musikalisch arbeiten. Wir werden viel singen, Musik und Rhythmus zunächst intuitiv erleben und später die zu Grunde liegenden Prinzipien wie die Notenschrift entdecken. Die Kinder werden im Laufe der Zeit eine Rhythmussprache kennenlernen…

Werbung für meinen Schnuppertag

Zugegeben, es sind eher Schnupperstunden, aber ein Schnuppertag ist ja nie ein gaaanzer Tag. Ich freue mich über alle Neugierigen die spontan oder geplant (wie ihr wollt) vorbeikommen!