Gemeinsam statt einsam

Für die Übemotivation ist es ein großes Geschenk, wenn man das Gelernte auch anwenden kann. Es braucht dafür keine große Bühne, sondern einfach Menschen mit denen man die eigene Leidenschaft teilen kann. Kammermusik ist auch ein schöner Weg um neue Menschen kennenzulernen. Daher mein Tipp: sucht Euch Gleichgesinnte für noch mehr Freude an der Musik!

Woran man niemals sparen sollte!

Der richtige Kinnhalter und eine gut angepasste Schulterstütze sind wirklich sehr wichtig, wenn es darum geht eine möglichst gesunde Haltung beim Spielen einnehmen zu können.

Hausmusik – zuhause üben

Bisher hatte ich immer das Glück sehr tolerante Nachbarn zu haben. Ich habe in der Vergangenheit nur einen Nachbarn erlebt, den mein Üben gestört hat, und dieser Nachbar hat damals Platz bis nach Mitternacht die Wände zum Techno wackeln lassen. Hausmusik ist prinzipiell zu bestimmten Zeiten und in bestimmten Umfang erlaubt. Heute teile ich mit…

Musiker Gesundheit, (k)ein Thema?

Selbst gespielte Musik fördert das Gehirn, kann aber den Rücken krank machen. Wie das? Je nach Instrument nimmt man beim Spielen eine meist einseitig belastende Haltung ein. Auch wenn man nur 30 Minuten am Tag spielt, ist es wichtig dem Körper einen Ausgleich zu verschaffen und von Anfang an auf eine möglichst mühelose und flexible…

10 Minuten üben – Überlebensstrategien für eilige Musikfreunde

Zeiten in denen Zeit und Motivation knapp sind kennt jeder von uns! Der innere Druck steigt, das schlechte Gewissen wird immer lauter, der Lehrer guckt kritisch und die Finger folgen nur träge. Was kann man tun? Ärgern schon mal nicht, das habe ich probiert, hat aber nix gebracht. Lieber 10 Minuten üben als gar nicht,…