Veröffentlicht in Aktuelles, Backline music school, Beginn, Früherziehung, Uncategorized, Unterricht, Unterrichtsort, Violine/Viola, Würzburg

Ankommen… mein Start in Würzburg… und ein bisschen Werbung muss auch sein

In einem Beruf wie dem Meinen, ist ein Ortswechsel nicht ganz unproblematisch, da es meistens Zeit braucht, bis man einen Schülerstamm aufgebaut hat. Eine große Frage stellt sich immer bei den Örtlichkeiten. Heute ist die Entscheidung gefallen, dass ich ab dem kommenden Schuljahr hier in Würzburg in der „Backline music school“ neue Schüler begrüßen kann! Darüber freue ich mich sehr. Wer sich ab September für Unterricht auf der Viola oder Violine interessiert, kann diesen in der Barbarastraße 31 bekommen. Auch Früherziehung wird mit in das Programm aufgenommen.

Ich freue mich auf Euch!

Advertisements
Veröffentlicht in Aktuelles, Die ersten Stunden, Gedanken, Handwerkszeug, Instrumente, lernen, lernen lernen, Unterricht, Was ist eigentlich...?, Was passiert im Unterricht

Das Vorzeigekind

Bei Schülern im Grundschulalter habe ich gerne ein Elternteil im Unterricht dabei. Die Kinder fühlen sich dann sicher, die Eltern sehen, wie der Unterricht abläuft und können dem Kind zu Hause bei Erinnerungslücken eine Gedankenstütze sein. Problematisch wird es dann, wenn die Eltern im Unterricht anfangen zu kommentieren oder zurecht zu weisen. Ist es Anfangs noch ein „Höre zu!“ oder „Steh gerade!“ wird später daraus ein „Streich doch gerade!“ oder „Nimm die Geige hoch!“ „Das Vorzeigekind“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gedanken, Handwerkszeug, lernen, lernen lernen, Motivation, Uncategorized, Unterricht, Zu alt oder zu jung zum Lernen?

Gestohlene Träume

In den letzten Jahren meiner Arbeit, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass eine der größten Vorteile von Kindern beim Lernen ihre Unvoreingenommenheit ist. Sie haben selten klar vor Augen wie weit ihr Entwicklungsweg vielleicht noch sein könnte, sondern sie leben im Jetzt und haben Spaß! Sie kommen garnicht auf die Idee Ihre Träume täglich mit der Realität abzugleichen um dann zu überschlagen ob das effektiv und zielführend ist, was sie gerade tun.  „Gestohlene Träume“ weiterlesen

Veröffentlicht in Übe-Tipps, Üben, Gedanken, lernen lernen, Uncategorized, Unterricht

Ein paar kleine Gedanken zum Thema „Üben“

Manchmal erzählen mir Eltern von Schülerinnen oder Schülern, dass Ihr Kind zwar auf Nachfrage immer wieder beteuert, sein Instrument lernen zu wollen, aber zu Hause keine rechte Lust zum Üben hat. Das hat mich dazu angeregt darüber nachzudenken, was ich mit dem Wort „ÜBEN“ verbinde und wie man diese Kinder dazu motivieren könnte. Meine Überlegungen sind noch nicht abgeschlossen, aber die ersten Gedanken möchte ich heute mit Euch teilen: „Ein paar kleine Gedanken zum Thema „Üben““ weiterlesen

Veröffentlicht in Aktuelles, E-Piano, Ensemble, Frühlingskonzert, meine Schüler, Musikschule Speichersdorf, regional, Stimmung, Uncategorized, Unterricht, Violine/Viola

Bilder vom Violinen Ensemble

Und unter diesem Link findet Ihr die aktuellen Bilder vom Frühlingskonzert ! Ab Bild 43 seht Ihr ganz viele Streicher! Dieses Jahr haben 10 meiner Schüler gemeinsam gespielt, zusammen mit mir und einem Schüler-Papa am Klavier. Ich bin mächtig stolz auf „meine Musiker“ und die tolle Unterstützung durch ihre Eltern. Im kleineren Ensemble habe ich mit 4 Geigenschülern und einem E-Piano Schüler (am Flügel) gespielt. Es hat mir großen Spaß!

Veröffentlicht in Aktuelles, Beginn, Unterricht

Liebe Eltern…

…oft bekomme ich Anrufe von Eltern, die eine neue Lehrkraft für Ihr musikalisches Kind suchen. Die Allermeisten fragen zuerst ob ich Instrumentalunterricht anbiete und als nächstes, was das kostet. Fast NIEMAND fragt mich, worauf ich im Unterricht Wert lege, also was Ihr Kind bei mir erwarten würde. Dabei sind die Preise regional noch der kleinste Unterschied zwischen Instrumentallehrern.

Würdet Ihr Euer Auto in einer Werkstatt abgeben ohne vorher zu fragen, was dort eigentlich mit ihm gemacht wird?

„Liebe Eltern…“ weiterlesen

Veröffentlicht in Aktuelles, Meine Lieblingsnoten, Noten, Uncategorized, Unterricht

Neue Noten

Noten sehen und Noten sehen sind zwei Paar Schuhe. Auf den ersten Blick klingt das kryptisch, auf den zweiten Blick vielleicht nicht mehr ganz so sehr:

Wer nicht täglich mit Noten arbeitet, sieht in erster Linie ein Blatt mit schwarzen Zeichen. Je mehr Zeichen, desto bedrohlicher sieht das Blatt aus und desto schneller landet es in der mentalen Kategorie SCHWER.

„Neue Noten“ weiterlesen