Veröffentlicht in Aktuelles, Früherziehung, Gruppenunterricht, Musikalische Früherziehung, regional, Würzburg

Rhythmus fühlen und Lieder singen

Ich freue mich sehr, dass am 8.1.2019 mein erster Kinderkurs startet. Im Kindergarten St. Barbara werde ich einmal wöchentlich mit 7 Kindern musikalisch arbeiten. Wir werden viel singen, Musik und Rhythmus zunächst intuitiv erleben und später die zu Grunde liegenden Prinzipien wie die Notenschrift entdecken. Die Kinder werden im Laufe der Zeit eine Rhythmussprache kennenlernen und bewusst miteinander musikalisch interagieren lernen. Ich freue mich sehr auf diesen Kurs!

Veröffentlicht in Aktuelles, Rhythmus und Singen, Spielen, Veitshöchheim, Violine/Viola, Würzburg, Zu alt oder zu jung zum Lernen?, Zubehör

Mein neuer Mitarbeiter ;-)

NichtsHörenNichtsSehenNichtsHörenDoch

Wir haben uns eher zufällig kennengelernt…im Discounter…und es war Liebe auf den ersten Blick. Zumindest auf meiner Seite. In der kurzen Zeit die wir uns jetzt kennen, hatten wir schon viel Spaß miteinander, denn dieses Äffchen – das leider noch keinen Namen hat – ist für jeden Spaß zu haben. Ich denke wir werden in Zukunft öfter zusammenarbeiten, Äffchen ist vielseitig: als Fotomodell, Motivator für Kinder, stiller Beobachter…ihr werdet schon sehen. Nur ein Name fehlt noch dringend…

Veröffentlicht in Für Anfänger, Früherziehung, Generationsübergreifender Unterricht, Inspiration, Instrumente, lernen, lernen lernen, Musikalische Früherziehung, Uncategorized, Unterricht, Unterrichtsort, Veitshöchheim, Was passiert im Unterricht, Würzburg, Wissenswertes, Zu alt oder zu jung zum Lernen?, Zubehör

Tag der offenen Tür

Am Dienstag dem 29. Mai 2018 haben meine Schüler frei. Ich nutze die Gelegenheit für einen Tag der offenen Tür!

Wo? Im Unterrichtsraum bei „Stimma“ in Veitshöchheim ( Am Schenkenfeld 1 ) zwischen 15 und 18 Uhr.

Wer sich für Musik interessiert, herausfinden will was genau eine Bratsche von einer Geige unterscheidet oder was ein E-Piano ist, die Unterrichtsatmosphäre im neuen Raum kennenlernen möchte …. ist am 29.5.2018 genau richtig! Einfach vorbeikommen und ausprobieren, Fragen stellen, Atmosphäre schnuppern….

Veröffentlicht in Aktuelles, Für Anfänger, Gedanken, Lampenfieber, lernen lernen, Menschen, Violine/Viola

Selbstregulation und Frustrationstoleranz

Heute geht es um zwei herrliche Fachwörter! Selbstregulation ist (einfach umschrieben) die Fähigkeit seine eigenen Gefühle und Handlungen steuern bzw. regulieren zu können. Und eine gut ausgeprägte Frustrationstoleranz ermöglicht uns trotz Rückschlägen oder Hindernissen nicht aufzugeben. Die Frustrationstoleranz erlaubt es uns ein gewisses Maß an Frust auszuhalten und als Teil des Weges zu akzeptieren.

„Selbstregulation und Frustrationstoleranz“ weiterlesen