Veröffentlicht in Aktuelles, Ausreden, Übe-Tipps, Üben, Beginn, DIY, E-Piano, Handwerkszeug, klavier, lernen, lernen lernen, Motivation, Unterricht, Veitshöchheim, Violine/Viola, Würzburg, Wissenswertes, zu Hause konnte ich`s aber

Keine Zeit zum üben? Wetten, dass doch?

K1024_IMG_0015

Etwas Neues lernen ist eigentlich großer Spaß, nur wissen das viele nicht. Warum nicht? Oft wird bereits mit dem Wort „ÜBEN“ nicht viel Gutes verbunden: Man sieht sich bei strahlendem Sonnenschein in einem Zimmer hocken, der Minutenzeiger schleicht nur schleppend dahin, die Finger fühlen sich schwer und das Gewissen noch schwerer an, denn man kam ja langer nicht dazu, aber heute…heute muss die Welt gerettet werden am Klavier/an der Geige/ an der Bratsche. Klar, das kann man so machen, aber es geht auch anders 🙂 ….. „Keine Zeit zum üben? Wetten, dass doch?“ weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht in Aktuelles, Ausreden, Gedanken, Inspiration, Motivation, Spaß im Alltag, Violine/Viola

Was tun bei „Aufschieberitis“?

Aufschieberitis ist auch bekannt als Faulheit/Lustlosigkeit/Drückebergeritis oder auch als Procrastination (klingt seriöser als „null Bock“) und kann jeden von uns akut oder chronisch befallen. Sie ist meistens nicht ansteckend und der Hausarzt wird vermutlich eine Dosis Disziplin oder einen Tritt in den …. *ihr wisst schon wo* empfehlen. Besonders anfällig ist man dafür vor wichtigen Terminen, dringenden Deadlines oder einfach so weil Sonntag/Montag/Dienstag ist. Aber was kann man dagegen tun?

„Was tun bei „Aufschieberitis“?“ weiterlesen

Veröffentlicht in Uncategorized

Gedanken zum Üben Teil 3

Wir leben in einer Spaßgesellschaft. SCHNELL und BILLIG sind zwei Worte die daraus nicht mehr wegzudenken sind. Auch ich habe nichts gegen Spaß, schon garnicht, wenn er mit Musik zu tun hat. Aber der musikalische Spaß ist weder „schnell“ noch im übertragenen Sinne „billig“ zu haben, man muss Geduld und Zeit investieren, bis erste Erfolge das Spaßbarometer von alleine in die Höhe treiben. Deshalb braucht Ihr Kind Ihre Hilfe, liebe Eltern: „Gedanken zum Üben Teil 3“ weiterlesen