Sommerferien

Heute war der letzte Musikschultag vor den Sommerferien. Dieses Jahr brauche ich sie wirklich! Ein Umzug quer durch Deutschland, Corona-Lockdown und Regeln, Wechsel meines Fernstudiums hin zu Bildungswissenschaften… die letzten 6 Monate waren sehr intensiv. Ein Neustart als Musikerin bei gleichzeitigem wochenlangen Kontaktverbot war eine Herausforderung. Trotzdem baut sich langsam ein kleiner fester Schülerstamm auf,…

Wenn das öffentliche Leben stillsteht

Ab der kommenden Woche schließen wegen dem Coronavirus in vielen Bundesländern die Schulen. Was bedeutet das für den Musikunterricht? Der Unterricht kann zum Beispiel virtuell weitergeführt werden, via Videochat, wofür es verschiedene Programme gibt. Die kommenden Wochen werden von uns freischaffenden Lehrkräften Kreativität erfordern. Dank Internet muss das kulturelle Leben nicht völlig stillstehen. Ich wünsche…

Vom Glück niemanden benoten zu müssen!

Überall werden wir bewertet oder bewerten selbst. Aber was genau ist wertvoll? Und gibt es ein Maß mit dem man jeden messen kann? Ich bin sehr glücklich in meinem Beruf keine Bewertungen abgeben zu müssen die suggerieren objektiv zu sein.

Tausendtoene in Brandenburg an der Havel

Nach zweieinhalb schönen Jahren in Würzburg und insgesamt siebeneinhalb Jahren in Franken ziehe ich jetzt ins Havelland. Genaugenommen nach Brandenburg an der Havel. Mein Mann startet nach mehreren Zeitverträgen als Wissenschaftler jetzt auf einer festen Stelle in Potsdam. Wir werden beide Würzburg vermissen! Aber die Aussicht auf eine langfristige Perspektive im Havelland ist eine Chance…